Jugendtraining - Stand 10.01.2022

training

Liebe Jugendmitglieder und Mitglieder,

hier Infos zum Jugendtraining: Link zum Infobrief

 

Nachdem unser Schwimmtraining in der Wintersaison 2020/2021 wegen Covid19 ausfallen musste, mussten wir auch das Wintertraining in letzten Herbst wieder aussetzten.

Die Defizite bei den Schwimmfertigkeiten der Kinder werden immer größer. Innerhalb der Ortsgruppe haben wir die aktuelle Situation bewertet und festgestellt, dass wir derzeit keinen Trainingsbetrieb wie gewohnt durchführen können. Bei einem normalen Trainingsbetrieb sind ca. 70 Personen im Bad. Wir können die vorgeschriebenen Abstände nicht einhalten und haben auch beim Betreten und Verlassen des Bades Probleme mit den staatlichen Vorgaben.

Wir sehen aber die Möglichkeit, einen reduzierten Betrieb anzubieten.
Dies würde bedeuten, dass die Gruppen abwechselnd und somit nur jede zweite Woche im Bad sind. Dadurch können wir die Anzahl der anwesenden Personen deutlich reduzieren und die Vorgaben einhalten.Wann welche Gruppe Training hat, finden Sie im unteren Bereich dieses Schreibens. Maßgeblich hierfür ist die Gruppeneinteilung wie im Oktober 2021 erfolgt.
Wir bitte um Verständnis, dass auf keine Wünsche eingegangen werden kann (z.B. Geschwisterkinder, Nachbarschaftskinder…).

Im Jugendtraining müssen wir uns an die Hygienevorgaben des Hallenbades Vilshofen halten:

„ Für unsere Sauna und Hallenbad in Vilshofen bedeutet dies eine Einlass-Verschärfung auf 2G-plus. 2G-plus bedeutet, dass nur Menschen, die vollständig geimpft oder genesen sind und die zusätzlich auch noch aktuell schnellgetestet sind unsere Einrichtung besuchen dürfen. Das „plus“ steht für den Schnelltest (24 Stundengültig), dem sich Geimpfte und Genesene unterziehen müssen. Ausgenommen: – Geimpfte mit Booster-Impfung (gültig 15 Tage nach Auffrischimpfung) – Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahren, die an der Schule regelmäßigen Testungen unterliegen, dürfen während der geltenden 2G-plus Regelung unsere Freizeiteinrichtung besuchen (nur in Verbindung mit einem gültigen Schülerausweis). Die Dokumente müssen an der Kasse gemeinsam mit dem Lichtbildausweis vorgezeigt werden. Corona-Maßnahmen: Außerdem gelten die üblichen Corona-Hygiene- und Abstandsregeln sowie die FFP2-Maskenpflicht. Einschränkungen: Coronabedingt können einige Attraktionen in den Bädern/Saunen nur eingeschränkt betrieben werden. Es kann zu Einlassbeschränkungen kommen.“
(Auszug Homepage Stadtwerke Vilshofen vom 15.12.2021 – abgerufen am 06.01.2022)

Sollte ihr Kind erkältet sein oder anderweitig Krankheitszeichen aufweisen, so kann keine Teilnahme am Training erfolgen.

Sollte ein positiver Antigen-Schnelltest oder auch ein positiver Pooltest der Klasse vorliegen, darf das Kind an dem Tag nicht am Training teilnehmen.

Wir möchte Sie darauf hinweisen, dass auch eine Einhaltung der oben genannten Maßnahmen keinen 100%igen Schutz vor einer Ansteckung mit Covid19 sicherstellt. Auch kann es, bei einem entsprechenden Kontakt, zu einer verordneten Quarantäne durch die Behörden kommen. Wir bitten euch, dieses Risiko für euch selbst zu bewerten und nur dann am Training teilzunehmen, wenn dies für euch in Ordnung ist.
Seitens der BRK-Wasserwacht wird keine Haftung bei einer Ansteckung oder Quarantäne übernommen.

Kurz einige Infos zum Ablauf:
-    Treffpunkt ist um 18.30 Uhr vorm Hallenbad Vilshofen
-    Bis zu den Duschen besteht Maskenpflicht (FFP2-Maske; Bei Kindern zwischen 6 und 16 Jahren reicht eine medizinische Maske)
-    1,5 m Abstand einhalten
-    Bei erstmaliger Teilnahme am Training ist die Einverständniserklärung abzugeben.
-    Entsprechend den Vorgaben des Hallenbades, ist der 2G-plus-Nachweis jeweils vorzulegen (siehe 1. Seite oder Homepage der Stadtwerke Vilshofen)

 

Gruppeneinteilung:

 

Gruppe 1 und Gruppe 2

17. Januar
31. Januar
14. Februar
07. März
21. März
04. April

Gruppe 3 und Gruppe 4
24. Januar
07. Februar
21. Februar
14. März
28. März

 

Kein Training: 28. Februar (Rosenmontag); 11.-23. April (Osterferien)

Wir behalten es uns vor, bei einer sich verschlechternden Coronasituation oder Problemen im Trainingsablauf das Training wieder auszusetzen.

Wir hoffen, mit dieser Regelung eine akzeptable Vorgehensweise gefunden zu haben und bitten um eure Unterstützung hierbei.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft der BRK-Wasserwacht OG Vilshofen

Kontakt, Ansprechpartner:
Technischer Leiter
Michael Sperlein, Mobil: 0170 3090444

 




Einverständniserklärung

Hiermit erkläre ich mich mit dem Trainingsbetrieb der Wasserwacht OG Vilshofen, wie am 10. Januar 2022 vorgestellt, einverstanden.

Mein/e Kind/er _______________________________________________________________
darf/dürfen am Trainingsbetrieb teilnehmen.


________________________                               ____________________________________
Ort, Datum                                                         Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten

 

 

Link zum Infobrief